Yager Code - Subliminal Therapy nach Dr. Yager 


Der Yager-Code ist eine über 40 Jahre wissenschaftlich erforschte und klinisch gut erprobte Behandlungsmethode, durch die selbst ausgeprägte, tief verwurzelte, gesundheitliche Probleme in kurzer Zeit dauerhaft gelöst werden können.

Die Methode wurde begründet von Prof. Dr. Edwin Yager  (Klinischer Psychologe, Professor für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der University of California, USA). Dieser wies eine besonders hohe Effektivität des Yager Codes bei folgenden psychogenen Erkrankungen und Störungen nach:
                     

  • Ängste
  • Psychosomatische Erkrankungen wie z. B. Asthma, Magen/Darm, Schmerzen
  • Affekt: Wut, Depressionen, Schuld, Trauer
  • Schlafstörungen
  • Sexuelle Störungen (Vaginismus, Erektionsstörungen)
  • Psychische Süchte und Abhängigkeiten


Wie funktioniert's

Der Yagercode ist eine Kurzzeit-Therapie mit einer Behandlungsdauer von in der Regel 2 - 4 Sitzungen (dies kann je nach Themenstellung variieren). Die Sitzungen dauern hierbei für gewöhnlich nicht länger als eine Stunde und können auch online durchgeführt werden. Hierfür ist keine tiefe Trance notwendig und ich muss auch nicht wissen, was dein Thema ist.

Der Yager-Code nutzt eine dritte höhere Bewusstseinsebene, die für Heilung zuständig ist und auch als innere Intelligenz bezeichnet wird. Über diese innere Intelligenz verfügt jeder Mensch und kann z.B. als Bauchgefühl oder Intuition wahrgenommen werden. Im Therapie-Prozess wird diese Ebene über eine Folge von logischen Fragen angeleitet alte Konditionierung zu lösen und auf der emotionalen und psychischen Ebene eine Heilung einzuleiten.

Für wen ist er geeignet

Der Yager-Code ist grundsätzlich für jeden geeignet. Besonders gut geeignet jedoch ist er bei:

  • Menschen, die nicht über ihre Problemstellung sprechen wollen oder können. 
  • Schwangeren, die sich gegenwärtig nicht mit stark emotional aufgeladenen Thematiken auseinandersetzen können/möchten
  • Menschen die Schwierigkeiten haben in eine tiefe Trance zu finden oder keinen Zugang zu ihren Emotionen haben
  • Menschen die Schwierigkeiten haben sich auf die Hypnose einzulassen
  • Menschen mit Ängsten, Süchten und Zwangserkrankungen
  • uvm.

Was ist der Unterschied zur Regressionstherapie

Während die Regressionstherapie ein eher intensiver Prozess ist, der idR innerhalb einer Sitzung abgeschlossen ist, bedient sich die Yager Code Methode einer sanfteren Vorgehensweise und benötigt dafür mehrere, kürzere Sitzungen. Beide Methoden sind gleichermaßen wirkungsvoll. Sie respektieren jeweils die persönlichen Anforderungen und Wünsche des Klienten und führen bei richtiger Auswahl dementsprechend zum besten Ergebnis.

Wende dich einfach via Kontaktformular oder direkt via WhatsApp an mich und wir klären schnell und unverbindlich welche Vorgehensweise die beste für dich ist. Ich freue mich auf dich.